Smart Solutions

Kostenmanagement: OKI Print Control

01/07/2006

Kontrolle und Beaufsichtigung der Nutzmengen, auch bei mehreren OKI Druckern gleichzeitig

Die Software für die Drucksteuerung, die mit den OKI Farbdruckern geliefert wird, eröffnet eine neue Dimension im Bereich Druckmanagement. Die OKI Print Control Software ermöglicht die umfassende Kontrolle der gesamten Druckausgabe innerhalb des Büros und ist dabei bedienerfreundlich und sicher.

Sie macht es möglich, die Zahl von Farb-und SW-Seiten für jeden einzelnen Nutzer des Druckers individuell zu beschränken. Ausserdem kann für bestimmte Anwender der Druck in Farbe ganz gesperrt werden.

Berichte können im anwenderfreundlichen CSV-Format gespeichert werden. Sie enthalten Daten wie Gesamtzahl der gedruckten Seiten, beidseitige Anwendung, Unterteilung in Schwarzweiss und Farbe, gedruckte Papiergrössen und die Zeit, während der Drucker insgesamt belegt war. Auf diese Weise können Kosten zugeordnet und die Nutzung des Druckers in einer Abteilung gesteuert werden. Mit der Einrichtung von Konten lassen sich alle Druckanforderungen eines bestimmten Kunden verwalten - die ideale Lösung auch innerhalb einer Servicefirma.

Hauptmerkmale

• Ermöglicht Kontrolle und Beaufsichtigung der Nutzmengen, auch bei mehreren OKI
Druckern gleichzeitig

• Völlige Flexibilität - jedem Anwender kann ein unterschiedliches Zugriffsniveau
zugeteilt werden

• Effektive Berichtsfunktionen - Daten und Nutzerinformationen im Excel-Format erhältlich

• Einfache Installation, keine Anwendertätigkeiten, Funktionen liegen im Drucker und
werden durch die Software ausgelesen

• E-Mail Funktionen zur Versendung der "Log-Datei"


Sicherheit

Die Print Control Software ist sicher, denn alle Sicherheitsfunktionen sind im Drucker und nicht im Netz verankert. Der Vorteil: Das System kann nicht durch direkten Parallel- oder USB-Anschluss umgangen werden und ist dadurch nicht manipulierbar. Nach Autorisierung des Anwenders durch den IT-Manager wird bei jedem Druckjob automatisch oder per Aufforderungsfenster ein ID-Code versandt. Wird er vom Drucker identifiziert, erfolgt der Druck.


Im Zusammenspiel mit dem OKI C9800MFP ermöglicht die Print Control Software die Sperre der Kopier- und Scan-to-Funktionen sowie die Limitierung der Benutzer auf Schwarzweiss-Kopien. Eine eindeutige Zuordnung der gescannten Seiten auf Benutzeoder Gruppen ist ebenso möglich.

Ein weiterer Pluspunkt ist die detaillierte Angabe zu den Kosten.

Druck-Ratgeber